Die Kandidaten für den Kreis Warendorf

Zwei wie du und ich

Der Kreis Warendorf ist in zwei Wahlkreise Unterteilt. Nord- und Südkreis. Im Südkreis, der die Kommunen Wadersloh, Beckum, Ahlen, Drensteinfurt, Sendenhorst und Everswinkel umschließt, kandidiert Frederik Werning aus Ahlen. Im Nordkreis, der die Kommunen Oelde, Beelen, Ennigerloh, Warendorf, Sassenberg, Ostbevern und Telgte umschließt, kandidiert Ralf Pomberg aus Beelen.

Die entscheidende Wahl in Nordrhein-Westfalen

Am 15. Mai 2022 wählen rund 13,2 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen bei der NRW-Landtagswahl einen neuen Landtag. Der Landtag ist das höchste politische Gremium in NRW. Hier sitzen mindestens 181 Politikerinnen und Politiker aus dem ganzen Land und entscheiden, was mit NRW passiert. Mit Deiner Stimme für mich entscheidest Du dabei also, wie unser Morgen aussieht – in welche Richtung sich NRW entwickelt. Wir sind der Meinung: Bodenständig zuhören und handeln ist der richtige Weg für unseren Kreis. Anpacken statt reden. Dafür brauchen wir aber deine Unterstützung.

Du hast zwei Stimmen

Mit der Erststimme wählst Du eine Kandidatin oder einen Kandidaten vor Ort direkt in den Landtag – in den Wahlkreisen in Warendorf also zum Beispiel Ralf Pomberg (nördlicher Kreis Warendorf) oder Frederik Werning (südlicher Kreis Warendorf) für die SPD. Die Kandidatin oder der Kandidat, der die meisten Stimmen hat, gewinnt. Ganz einfach.

Mit der Zweitstimme wählst Du dann eine Partei – optimalerweise die SPD. Jede Partei möchte möglichst viele Zweitstimmen bekommen, weil diese entscheiden, wie viele Sitze eine Partei später im Landtag hat. Mit jedem zusätzlichen Sitz steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie in der Landesregierung vertreten ist.

Wie wählst du bei der Landtagswahl?

Du kannst entweder am 15. Mai 2022, dem Tag der NRW-Landtagswahl in Dein Wahllokal um die Ecke gehen und direkt vor Ort wählen. Alternativ kannst du ab Anfang April 2022 die Briefwahl beantragen. Damit kannst du bequem von zuhause aus wählen, auch schon vor dem eigentlichen Wahltag. Dazu bekommst Du aber noch einen Brief Deiner Stadt oder Gemeinde mit allen weiteren Informationen.


Crowdfunding: Jetzt deine Demokratie unterstützen!