Das Wir entscheidet

29.08.2016 in Wahlkreis von Bernhard Daldrup

Wollen Sie mehr wissen?

 
Interesse an mehr Infos? Update bestellen

Immer wieder werde ich um mehr Informationen über meine Arbeit in Berlin gefragt. Was passiert in Deiner Woche, mit welchen Themen bist Du beschäftigt? Wie kann ich eigentlich mehr erfahren?

Nun, ganz einfach: Update bestellen!

Zum Ende einer Sitzungsperiode, meistens wöchentlich, manchmal auch erst im Turnus von zwei Wochen verschicke ich mein "update", das ist ein drei- bis vierseitiger Bericht mit weiterführenden Hinweisen. Wer sich ein Bild machen will, im Kapitel "Bundestag" sind die letzten "updates" zu finden. Wenn es Interesse gibt, das "update" regelmäßig zu erhalten, einfach eine Nachricht an mein Büro und ab sofort  kommt die Information automatisch. Interesse? Hier können Sie uns eine Nachricht senden. 

Beste Grüße

Bernhard Daldrup

 

26.08.2016 in Kommunalpolitik

Hilfen für Menschen mit Behinderung kosten Geld - Karsten Koch: „Kreis muss mit 6,37 Mio. Euro Mehrkosten rechnen"

 
Karsten Koch ist Mitglied der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe.

Münster/Kreis Warendorf. Auf den Kreis Warendorf und damit auf die 13 Städte und Gemeinden kommen 2017 erhebliche Mehrbelastungen durch die Landschaftsumlage zu. Darauf weist der SPD-Politiker Karsten Koch hin, der seit 2009 Mitglied der Landschaftsversammlung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hin.

Wie Koch mitteilt, habe der LWL mit der sogenannten Benehmensherstellung für den Haushalt des kommenden Jahres begonnen. Aufgrund erhöhter Fallkosten und Fallzahlen bei der Unterstützung von Menschen mit Behinderung sowie erheblicher Leistungsverbesserungen für behinderte Menschen und Demenzerkrankte steigen die Ausgaben des LWL so stark an, dass dieser den Hebesatz für die Landschaftsumlage um 1,15 Prozentpunkte auf dann 17,85 Prozent erhöhen muss.

 

26.08.2016 in Finanzen von Annette Watermann-Krass MdL

Ein Geschäft mit der Armut

 

Annette Watermann-Krass informiert sich bei der Verbraucherzentrale über Schuldnerberatung

 

„NRW hat eines der laschesten Gesetze, was den Bereich Schuldnerberatung angeht“, findet Pamela Wellmann, Gruppenleiterin im Bereich Verbraucherfinanzen bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. „Es gibt keine Handhabe gegen unseriöse Berater, weil nichts im Gesetz verankert ist.“ Umso besser, dass die Verbraucherzentrale nun die in Ahlen ansässige Firma Lugano Finanz abmahnen konnte. Schon unzählige Leute aus dem Wahlkreis der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass sind dieser Firma auf den Leim gegangen. Watermann-Krass besuchte jetzt die Verbraucherzentrale in Ahlen, um sich über die Themen Schuldner- und Insolvenzberatung zu informieren und erfuhr von zahlreichen Fällen, in denen Menschen aus dem Kreis Warendorf finanziell dreist ausgebeutet wurden – und zwar ohne rechtliche Grundlage.

 

26.08.2016 in Allgemein von Bernhard Daldrup

Daldrup für Landesvorstand nominiert

 

Bernhard Daldrup, SPD-Kreisvorsitzender und hiesiger SPD-Bundestagsabgeordneter aus Sendenhorst, ist vom Regionalausschuss des Bezirks Westliches Westfalen seiner Partei für die Wahlen zum Landesvorstand mit dem zweitbesten Ergebnis nominiert worden. Daldrup kandidiert auf dem Landesparteitag am 24. September 2016 in Bochum für ein Amt als Beisitzer.

 

25.08.2016 in Allgemein von Bernhard Daldrup

Besuch im Sendenhorster Forum für Bewegung und Begegnung

 

"Ein solches Angebot ist keineswegs selbstverständlich", kommentiert Bernhard Daldrup die Arbeit des Vereins "Beweggründe". Der eingetragene Verein ist in Sendenhorst und Albersloh Teil eines Netzwerkes guter Sozialarbeit für Kinder und Familien, das eng mit den Familienzentren verbunden ist.  Gerd Bröcker, Dr. Mechthild Bonse und Hubert Bisping haben den Abgeordneten im "Forum Schleiten" empfangen, seit 2011 die zentrale Anlaufstelle des Vereins Beweggründe e.V.. Darin sind die "Psychomotorische Förderstelle" und das "Forum Bewegung und Begegnung" untergebracht. Eine 130 m² und 5 m hohe Bewegungshalle sowie ein 70 m² großes Foyer bieten Raum für vielfältige psychomotorische Angebote sowie anregende Begegnungen.

 

23.08.2016 in Allgemein von Bernhard Daldrup

Besuch des Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup beim LWL

 

Austausch über Behindertenhilfe und Zusammenarbeit der Regionen

Der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, und Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lipe (LWL),  trafen sich in Münster zu einem Meinungsaustausch. Im Mittelpunkt standen Themen wie die finanzielle Lage der Kommunen, die aktuelle Reform der Behindertenhilfe durch das Bundesteilhabegesetz und die Zusammenarbeit der Regionen in NRW.

Der LWL-Direktor dankte Daldrup für seinen Einsatz, dass die geplante 5-Milliarden-Euro-Entlastung durch den Bund tatsächlich auch bei den Kommunen ankomme. Löb wies aber darauf hin, dass dieser Entlastungsbetrag alleine durch die Kostensteigerungen bei der Behindertenhilfe bundesweit innerhalb von etwa sechs Jahren aufgezehrt sein werde.

 

21.08.2016 in Integration von Bernhard Daldrup

"Es darf keine Sprachlosigkeit entstehen"

 
M.Tanli, D.Zöller, E.Çakar, H.Köker, B.Daldrup, S.Kemerli, S.Ulusoy,C.Tutumlu, I.Danismaz

Ahlen. Kreis Warendorf. Noch vor dem blutigen Terroranschlag in der Türkei  vom Wochenende hat SPD-MdB Bernhard Daldrup unter anderen türkischer Mitbürger eingeladen, um über die angesprannte Situation im deutsch-türkischen Verhältnis zu sprechen. 

Die aufgeheizte politische Lage in der Türkei hat auch in Deutschland zu einer intensiven Debatte und Polarisierung geführt. "Ich will nicht, dass es zur Sprachlosigkeit kommt, an deren Ende dann Verständnislosigkeit stehen könnte." Bernhard Daldrup, SPD-Bundestagsab­geordneter und Mitglied der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, hat deshalb türkische Mitbürger aus unterschiedlichen Richtungen zum Dialog eingeladen.

Im Ahlener Stadtcafè wurde ebenso über die Lage in der Türkei wie auch über die Stimmung in Deutschland dis­kutiert. "Längst beigelegt geglaubte Konflikte brechen wieder auf wie zum Beispiel die doppelte Staatsbürgerschaft", so einer der Teilnehmer. In Deutschland hätten viele nicht verstanden, wie tief die türkischen Verletzungen durch die Satire von Jan Böhmermann waren, die sich keineswegs nur auf den türkischen Präsidenten, sondern gegen das türkische Volk gerichtet hätten, gab ein anderer Teilnehmer in die Runde. 

 

Admin-Bereich

Adminbereich

 

So erreichen Sie uns

SPD-Kreisverband Warendorf Willy-Brandt-Haus/ SPD-Kreisgeschäftsstelle Roonstr. 1 - 59229 Ahlen Telefon: 02382/9144-0 Telefax: 02382/9144-70 E-Mail Warendorf.NRW(at)SPD.de

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 16.00 Uhr Freitag: 10.00 bis 15.00 Uhr

 

Die Kreis-SPD auf Facebook

 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.08.2016, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Diskussionsveranstaltung - Bundesteilhabegesetz
Warendorf, DRK, Südstraße 10

31.08.2016, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, SPD-Büro, Roonstr. 1

13.09.2016, 10:00 Uhr
Sitzung 60plus Kreis WAF
Ahlen, Willy-Brandt-Haus

13.09.2016, 18:30 Uhr
Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, SPD-Büro, Roonstr. 1

Hier gibt es alle Termine

 

Unsere Abgeordneten

Internetseite der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass - www.watermann-krass.de

Internetseite des Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup - www.bernhard-daldrup.de

 

News der Bundes-SPD

 

Mitglied werden in der SPD